säuren und Basen


Ernährung wird in unserem heutigen Zeitalter sehr diskutiert. Ob vegetarisch, vegan, philosophisch belegt oder Essen nach den vier Elementen, alles unterliegt einer persönlichen Entscheidung und Überzeugung, sowie der Rechtfertigung in der Gesellschaft.

Mir persönlich ist es wichtig, dass Essen schmecken soll und mit Genuß gegessen wird. Meiner Meinung nach werden nur Speisen erst dann gut vom Körper genutzt, wenn sie mit ALLEN Sinnen verzehrt werden.

Nahrungsmittel werden unterschiedlich verstoffwechselt. Dabei spielen Säuren und Basen eine große Rolle. Hierbei handelt es sich um die Verarbeitung IN der Zelle. Das unterliegt nachweisbaren chemischen Prozessen.

Verzehren wir zuviele Säuren wie Brot, Wurst, Alkohol, Süssigkeiten und trinken zu viel Süsses, kann der Organismus die anfallenden Säuren nicht mehr entsorgen und es kommt zu Ablagerungen. Diese sind im Gewebe, in den Gelenken oder Gefäßinnenwänden und machen sich unterschiedlich bemerkbar.

Dazu zählen, müde sein obwohl ich 7 Stunden geschlafen habe, schmerzende Gelenke besonders morgens, Bewegungseinschränkungen, Haarausfall, schlechteres Sehen, allgemeines Krankheitsgefühl u.s.w.

In allen religiösen Richtungen wird regelmäßig eine Fastenzeit angeboten, die mehr oder weniger bekannt sind. Im Christentum ist es die Zeit von Aschermittwoch bis Ostern. Hier soll einVerzicht vom Süssen, Alkohol nur einmal wöchentlich Fleisch, Freitags Fisch durchgeführt werden.

Ich persönlich habe mich mit den Säuren und Basen ausreichend beschäftigt und biete regelmäßig einwöchige Kurse mit maximal 4 Personen an. In dieser Woche vermittle ich:

Was sind überhaupt Basen? Was sind Säuren? Wie wirken sie in unserem Körper? Welche Erkrankungen resultieren aus einem Ungleichgewicht der Säuren und Basen? Wie kann ich meinen eigenen Säuren-Basen Haushalt regenerieren? Was macht zuviel Stress mit meinem Körper und wie wirkt sich Atmung im Organismus aus. Außerdem biete ich  eine kleine Einführung in eine Meditationstechnik an. Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer erhält ebenso eine Schröpfmassage.

 

Die Kosten für eine Woche betragen 160.- Euro inclusive Scripten.

 

 

Termine:

 

August/September:     Donnerstag:   30.8.2018  19.00 Uhr

 

                                      Samstag:      bitte freihalten, Markttag und Abführtag zu hause

 

                                      Mittwoch:    05.9.2018 19.00 Uhr

 

                                      Samstag:     08.9.2018 11.00 Uhr

                                     -ausgebucht-

 

 

 

September/Oktober:     Freitag:   28.9.2018 19.00 Uhr

 

                                       Samstag:  bitte freihalten, Markttag und Abführtag zu hause

 

                                       Dienstag: 02.10.2018 19.00 Uhr

 

                                       Samstag: 06.11.2018 11.00 Uhr

                                             - ausgebucht-

 

 

November:                     Freitag:  02.11.2018   19.00 Uhr

 

                                       Samstag:  bitte freihalten, Markttag und Abführtag zu hause

 

                                        Mittwoch:  07.11.2018  19.00 Uhr

 

                                        Samstag:   10.11.2018   11.00 Uhr

 

 

 

 

 



 

Es ist auch möglich, ein Basenfasten alleine zu Hause durchzuführen. Sie erhalten sämtliche Skripten und Unterstützung von mir.

 

Anmeldung telefonisch unter 0172 3283889